Im Rahmen des Projekts “Digital Vereint” erprobt das CityLAB der Technologiestiftung Berlin den Betrieb von Open Source-Infrastruktur für zivilgesellschaftliches Engagement.

Als gemeinnützige Stiftung wollen wir andere Berliner Akteur:innen dabei unterstützen, Erfahrungen mit nichtkommerzieller IT-Infrastruktur zu sammeln und technologische Souveränität aufzubauen. Dazu bieten wir auf dieser Website auch ein umfangreiches Informations-, Beratungs- und Workshopangebot an.

“Digital Vereint” wird mit einer Förderung der Berliner Senatskanzlei realisiert. Wir sind davon überzeugt, dass der Betrieb offener, gemeinnütziger IT-Infrastruktur zukünftig einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen Daseinsvorsorge leisten kann. Entsprechend verstehen wir dieses Angebot auch als ein Experiment, um mehr über die Voraussetzungen für einen solchen Betrieb zu lernen und diese Erfahrungen an die öffentliche Verwaltung zurückzuspielen.

Die Website “Digital Vereint” ist das Ergebnis aus zahlreichen Workshops und Gesprächen mit engagierten Menschen und Vereinen der Berliner Zivilgesellschaft und wird gemeinsam mit den Nutzenden kontinuierlich weiterentwickelt.

Die gesamte Bedarfsanalyse zu Digitaler Infrastruktur und Zivilgesellschaft findet ihr hier.

Wir freuen uns jederzeit über Feedback und Verbesserungsvorschläge!